Kontakt Impressum Haftungsausschluss Besucher Aktuelle Version

Druckbare Version

Moderne Hörgeräte

.... werden heute in der Fachwelt "Hörsysteme" genannt. Sie verdienen diesen Namen, weil sie mit den frühen Hörgeräten nicht mehr viel gemeinsam haben. Heute verfügen Hörgeräte fast ausnahmslos über eine digitale Signalverarbeitung, die eine extrem genaue Anpassung auf den Hörverlust des Trägers ermöglicht.

Moderne Hörsysteme sind zum Beispiel in der Lage, selbständig Lärm von Sprache zu unterscheiden. Sie können somit Sprache aus Hintergrundlärm hervorheben. Dies führt zu einer wesentlich verbesserten Sprachverständlichkeit in geräuschvollen Situationen.

Was passiert aber, wenn die Störgeräusche aus Sprache bestehen? In Situationen, in denen viele Menschen durcheinander sprechen, fällt es Hörgeräteträgern oft schwer, den Gesprächspartner richtig zu verstehen. Moderne Hörsysteme verfügen über variable Richtmikrofonsysteme, die den Gesprächspartner aus dem allgemeinen Stimmengewirr hervorheben und erst so eine Unterhaltung möglich machen.

Störende Pfeifgeräusche gehören ebenfalls der Vergangenheit an. Moderne Hörsysteme sind in der Lage, entstehendes Rückkopplungspfeifen zu erkennen und zu unterdrücken. Für Mitmenschen hörbares Pfeifen gehört somit der Vergangenheit an.